DIE ENERGIE UNSERES HAUSES, EIN MIKROKOSMUS DER POSITIVITÄT

Wir alle brauchen eine Nachbarschaft Mikrokosmos der Positivität, ein Energiefluss, der es uns ermöglicht lebe friedlich... wir finden oft einen Weg, es zu erstellen oder es in der zu finden Charme der orientalischen Welt, dessen Kultur seit vielen Jahren zu unseren "europäischen Gewohnheiten" gehört, um uns zu helfen, verschiedene Aspekte des täglichen Lebens zu verbessern. Ein praktisches Beispiel für all dies kann von liefern Feng Shui - die alte Kunst chinesischen und tibetischen Ursprungs, um die negativen Einflüsse zu vermeiden, die Häuser beeinflussen können.

Ohne seine heiligen Prinzipien stören zu wollen, nach denen ein gut gebautes Haus quadratisch oder rechteckig sein sollte und einen grünen Drachen im Osten, einen weißen Tiger im Westen und eine schwarze Schildkröte im Norden haben sollte. '' und der '' rote Phönix im Süden '' (offensichtlich in ihrer allegorischen Übersetzung), Der Raum, in dem wir leben, ist eine Energiequelle. Positiv oder negativ. Und das hat einen unglaublichen Einfluss auf unsere Stimmung und die Richtung, die wir unserem Tag geben, wenn nicht unserer Existenz. Versuchen wir uns also vorzustellen, wie sich die Anordnung der Dinge, aus denen unser Ding besteht, zum Besseren ändern könnte, ohne unbedingt einen Architekturabschluss oder ein Tutorial als Innenarchitekt abrufen zu müssen. Mit unmittelbaren ästhetischen Vorteilen und mit nicht weniger offensichtlichen und relevanten, humoralen und spirituellen Auswirkungen.

Nutzen Sie das natürliche Licht, nutzen Sie unsere schönen Lampen gut, schaffen Sie Harmonie mit den gut ausgerichteten Figuren oder klären Sie alles auf und schaffen Sie „unsere Unordnung“. Ein paar Pflanzen zum Atmen, Fotos und Gemälde ohne zu übertreiben. Objekte wechseln sich mit leeren Räumen ab ... Oder wenn wir es wirklich nicht schaffen, ziehen wir um :)

Sogar die Gesellschaft eines Haustier hilft Stress abzubauen ... nichts ist vergleichbar mit bedingungslose Freude nach Hause zu gehen und zu wissen, dass ein treuer vierbeiniger Freund auf dich wartet! Zur Unterstützung dieser These gibt es auch wissenschaftliche Studien, die zeigen, wie Interaktion mit Tieren Reduzieren Sie den Cortisolspiegel (ein stressbedingtes Hormon) und den Blutdruck. Andere Untersuchungen haben ergeben, dass "geliebte Hausflusen" dies auch können verringern Sie den Sinn von Einsamkeit, steigern das Gefühl der sozialen Unterstützung und verbessern die Stimmung.

Allo stesso modo, Wie die ruhige Atmosphäre unseres Hauses kann auch Weizengras uns helfen, jeden Tag die richtige Energie und natürliche Energie zu finden, um dem Alltag mit einem Lächeln zu begegnen! Sehen heißt glauben ;)