JEDER SCHRITT IST EIN GESCHENK, DAS SIE SICH GEBEN

''Ich gehe spazieren ''… Wie oft hat diese genaue Kombination von Wörtern die Wirkung einer positiven Magie auf Ihren psychophysischen Zustand gehabt? Sie haben mit jemandem gestritten oder Sie konnten einfach nicht die richtige Konzentration finden, um Ihre Arbeit / Ihr Studium voranzutreiben, oder Sie waren völlig der Apathie, Traurigkeit oder Depression ausgeliefert. Entweder haben Sie gerade an einem schönen sonnigen Tag ein Fenster geöffnet oder Sie waren Teil Ihres Urlaubsentsorgungsplans

Ich überlasse Ihnen die Erinnerung an Ihre genaue Situation ... aber Sie sagten alle die gleichen magischen Worte "Ich werde einen Spaziergang machen". Und du hast sie so gesagt, in der gleichen Reihenfolge für alle. Weil? Weil jeder es immer gesagt hat ... seit der Nacht der Zeit, wenn der Mensch eine Phase unterbricht und bevor er die nächste betritt, geht er spazieren. Der Pharao verließ die Alexandria-Bibliothek 3000 v. Chr. Als Professor für maschinelles Lernen am MIT in Boston am vergangenen Donnerstag

Das ist richtig, Gehen ist gut und es ist keine Nobel-Entdeckung. Die gesundheitlichen Auswirkungen eines guten Gehens sind bekannt: Sauerstoff für die Lunge, Bewegung für die Gelenke, Cardio-Training und Schwitzen sind gut für Sie. Aber es gibt noch mehr ... und deshalb ist "Ich gehe spazieren" der universelle Schlüssel zum Umschalten zwischen "Vorher" und "Nachher", der Schlösser zum Entriegeln eines verklemmten oder geölten Zahnrads. Mit uns selbst zu gehen gibt uns die Zeit des Denkens. Während des Gehens reden wir miteinander. In der wunderbaren Stille unseres Geistes, in der nur wir einander zuhören und alles sagen können, was wir sagen wollen

Von unserem einzigen Geheimnis bis zum surrealsten Gedanken, vom Versuch der Liebeserklärung oder vom Nachdenken über eine Wahl. Wir singen während wir gehen, wir wiederholen die Lektion und wir übersetzen ins Englische, was wir auf dem Treffen sagen werden, wir werden zwischen Erinnerungen und Träumen hin und her gehen ... Also Wir geben uns den Moment der Dekompression, den wir sonst nirgendwo haben. Wenn wir mit anderen zusammen sind, interagieren wir, wenn wir allein an einem Ort sind, bleiben wir fest in einem bestimmten Gedanken oder Handeln, aber ohne Dialog, stecken in der Trägheit der Situation

Alle "größten" Charaktere der Geschichte gingen, bevor sie Entscheidungen trafen, erfanden, schufen und ihre Größe freisetzten. Aristoteles Er besprach die Philosophie, die durch das Peripato, den Garten des Lyzeums von Athen, hin und her ging. Andere große Philosophen mögen Nietzsche o Heidegger Sie konnten nicht anders, als "einen Spaziergang zu machen", um in einen tiefen Zustand des Gedankenflusses einzutreten. Rousseau Er fühlte sich lebendig und frei, als er zu Fuß wanderte, in Einsamkeit und geschützt vor der Lärmbelastung des städtischen Geschwätzes und ohne einen Spaziergang konnte er nicht meditieren. Spitze Er war ein professioneller Wanderer und natürlich so pünktlich in den Zeitplänen seiner Spaziergänge in Königsberg, dass die Legende entstand, dass jeder die Uhr stellte, als er vorbeiging. Charles Darwin Er brauchte unermüdlich zwei Spaziergänge pro Tag. Um in der heutigen Zeit zu bleiben, sogar Steve Stellenanzeigen Er plante seine Treffen oft, indem er auf dem Apple-Campus herumlief

Denn wenn Sauerstoff der Schlüssel zum Zellumsatz ist, ist Gehen offensichtlich das Beste. Laut einer Studie von Marily Oppezzo und Danile L. Schwartz für die Stanford University kreatives Denken verbessert sich, wenn eine Person geht bald danach zum Höhepunkt

Es spielt keine Rolle, wohin Sie gehen, die Wichtigkeit liegt beim Gehen. Bei jedem Schritt ein Gedanke und besonders in einem historischen Moment wie diesem, der von Eile und Hyper-All dominiert wird, ist jeder Gedanke, den wir uns geben, ein Geschenk. Es lässt uns leben, es lässt uns als Individuen existieren und befreit die tiefste Natur von dem, was wir sind, von dem intimsten und wahrsten Selbst. Unsere innere Stimme ist der einzige Faden, der uns an unseren Ursprung bindet. Sie sind vielleicht fünfundsiebzig, aber Sie werden immer das Gefühl haben, dass Sie dieselbe innere Stimme hören wie mit fünf Jahren.

Es ist Ihr Bewusstseinsstrom, der ungehindert fließt, es ist Ihre Selbstpsychoanalyse, Ihr Geständnis und Ihr Spielzimmer. Aber auch ein Fitnessstudio für absolute Konzentration. Egal, ob Sie entlang eines Gebirgsbachs oder auf einem Stadtplatz spazieren, der Wert ist der gleiche: Sie geben sich Zeit für Sie. Ich würde gerne stundenlang darüber reden, aber "Ich werde einen Spaziergang machen"